Landesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH NRW
Landesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH NRW
Folgen Sie uns auf Facebook

Landesleistungswettbewerb

Der Landesleistungswettbewerb wird einmal jährlich in Nordrhein-Westfalen durchgeführt. An dem Wettbewerb können Auszubildende in der Hauswirtschaft teilnehmen, die gute Noten in der Zwischenprüfung haben und nicht älter als 25 Jahre sind. Den drei Besten winkten Sachpreise, die Sponsoren zur Verfügung stellen.
Zielsetzung des Landesleistungswettbewerbs ist nicht nur ein Vergleichen des aktuellen Leistungsstandes, sondern auch die Motivation zur beruflichen Fort- und Weiterbildung. Die beruflichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen sich für die Teilnehmer/innen.

Landesleistungswettbewerb 2017

Der Landesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH NRW e. V. hat die Trägerschaft für die Veranstaltung und führt sie in Zusammenarbeit der Sie verlassen die Internetseite Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen durch.

Von Beginn an wurde der Landesverband aktiv und finanziell durch das Sie verlassen die Internetseite Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt.

24. Landesleistungswettbewerb 2017

Ministerin Christina Schulze Föcking
Ministerin Christina Schulze Föcking
Fotografie: Rauss / MKULNV

In diesem Jahr fand Landes­leistungs­wettbewerb für Auszubildende in der Hauswirtschaft in NRW am 15. und 16.11.2017

Sie verlassen die Internetseite am Berufskolleg am Eichholz, Feauxweg 24, 59821 Arnsberg und dem Sie verlassen die Internetseite Sport- und Tagungs­zentrum Hachen, Am Holt­hahn 1, 59846 Sundern statt.

Als Schịrm­herrin konnten wir für den dies­jährigen Wett­bewerb Frau Ministerin Sie verlassen die Internetseite Christina Schulze Föcking (CDU) gewinnen.

PDF Logo Presse­mitteilung vom 17.11.2017
PDF Logo Liste der Teilnehmer­innen

Fotos zum Download

Foto der Teilnehmer­innen (Format JPG, Größe 2,5 MB)
Foto der Sieger­innen (Format JPG, Größe 1,6 MB)

Danke

Zum Gelingen dieses Wettbewerbs tragen viele engagierte Menschen bei, die alle ihre Arbeitskraft ehrenamtlich zur Verfügung stellen.

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, den Juroren und den vielen fleißigen Helferinnen und Helfer für ihre großzügige und tatkräftige Unterstützung! Nur durch Ihre Ideen, Ihr Engagement und Ihre Fröhlichkeit ist dieser Wettbewerb überhaupt möglich.

Ansprechpartnerin

Annette Paul
Kirchwiese 26
59597 Erwitte-Horn

Tel: 0151 – 143 88 317
E-Mail: beruflichebildung@nrw-mdh.de


Stand: Sonntag, 19.11.2017